DIY laminierte Windlichter

Das neue Jahr ist schon ganz schön schnell voran geschritten, jetzt ist der Januar schon fast vorbei. Geht’s dir auch so, das 2018 jetzt schon an einem vorbei fliegt?

Und der nächste Feiertag steht bevor, der Valentinstag ❤ am 14. Februar.

Vielleicht willst du deinem Partner ein tolles romantisches Essen zaubern und möchtest dafür etwas Valentinstag mäßig schmücken. Romantisch und gemütlich wird es mit ein paar tollen DIY laminierten Windlichtern überall im Raum.

 

 

Ich habe mir vor ein paar Wochen dieses Laminiergerät gekauft und ich muss sagen, das macht echt Spaß und damit kann man wirklich tolle Sachen basteln. Ich hab schon ganz viele Ideen für weitere tolle DIY’s. Also freue dich auf noch mehr Laminier-DIY’s in kürz

Also wie wär es dann mit einem süßen herzförmigen DIY laminiertem Windlicht?

Was du dafür brauchst:

(Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Das bedeutet, ich erhalte beim Kauf eine kleine Provision, ohne extra Kosten für dich! Diese kleine Provision hilft diese Website zu finanzieren. Danke für deine Unterstützung!)

Bei diesem laminierten Windlicht habe ich mich für diese hübsche Herz-Serviette entschieden, die ich bereits für mehrere Projekte verwendet habe. Ich finde sie passt toll zum Motto.

Als ersten Schritt habe ich die Serviette zurecht geschnitten und in die einzelnen Lagen getrennt. Als nächstes habe ich die oberste Lage in eine Laminierfolie gelegt und das Laminiergerät aufgeheizt.

Tipp: Um so dünner das zu laminierende Material ist, desto besser funktioniert das Laminieren.

    

Wenn das Laminiergerät bereit ist, wird die Folie einfach einmal durchlaufen gelassen.

Das ganze muss dann noch ein zweites mal gemacht werden um 2 lamierte Servietten zubekommen. Diese werden dann zurecht geschnitten, einfach einen dünnen Rand um die Serviette stehen lassen (sonst geht die Folie auf).

    

Jetzt werden die 2 laminierten Servietten jeweils an beiden Rändern gelocht. Dafür habe ich sie mit den bedruckten Seiten aufeinander gelegt.

 

    

Um das Herz zu formen werden nun die 2 mit der bedruckten Seite aufeinander liegenden Folien auf einer Seite mit dem Geschenkband verknotet.

Dann werden die 2 Folien aufgeklappt und auf der anderen Seite wieder zusammen gehalten und auch verknotet.

    

So entsteht die Herzform. Jetzt einfach noch mit einer Lichterkette oder ein paar LED Teelichtern bestücken und fertig. (Auf echte Kerzen würde ich eher verzichten, da die Folie schmelzen könnte)

    

Voila!

Die 2 kleinen Herzchen wurden anstatt mit Locher und Geschenkband einfach getackert. Das ist eine weitere Variante um ganz einfach ein Herz zu formen.

 

Hier noch ein paar weitere DIY laminierte Windlichter:

 

Ich hoffe, dass meine Erklärungen hilfreich waren und ich dir ein paar Ideen und Inspirationen geben konnte. Ich freue mich über deine Kommentare oder auch Bilder deiner eigenen Kreationen.

Natürlich wünsche ich dir einen wunderschönen Valentinstag und vielleicht ja auch mit ein paar tollen DIY laminierten Windlichtern.

Viel Spaß beim Nachbasteln.

 

bis bald

Anne-Kathrin

Follow me:

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.